SoundBlaster Audigy LS Line In aktivieren unter OpenSuse 10.2

warning: fread(): Length parameter must be greater than 0 in /var/www/elchs-kramkiste.de/lapurd/includes/common.inc(1695) : eval()'d code on line 19.

Auf meinem neuen PC unter OpenSuse 10.2 mit einer SB Audigy LS (Treiber emu10k-XX) habe ich versucht, den Line In zu aktivieren. Die Ton- / Musikausgabe funktionierte ansonsten ohne Probleme, nur zum Verrecken war die blaue Buchse nicht zum Leben zu erwecken. Die Audigy LS habe ich übrigens eingebaut, weil die On-Board-Soundkarte meines Motherboards (Asus M2N-E SLI) unter OpenSuse 10.2 überhaupt nicht funktionierte (mangels geeignetem Treiber).

Irgendwann habe ich - nach zig erfolglosen Versuchen mit allen möglichen Sound-Einstellungen und Mixern - eine Knoppix 5.2 Live-CD gestartet. Dort konnte ich den Audigy LS Line In unter AuMix mit dem iGain-Einstell-Regler (von 0 auf 100) in Betrieb nehmen. Also zurück zu OpenSuse 10.2 und dort gleiches versucht. Funktionierte zwar auch, aber sobald ich ein Aufnahmeprogramm (z.B. kRecord) startete, funktionierte Line In nicht mehr.

Lange Rede, kurzer Schluss: Audigy LS ausgebaut, eine Creative SoundBlaster Audio PCI64V (AudioPCI128), Treiber snd-ens-1371, eingesteckt und es lief, wie es sollte. Ich konnte meine (ur)alt LPs als WAV-Dateien mitschneiden und abspeichern.

Noch etwas zum Thema "Schlechte Musik- / Sound-Wiedergabe": Schieben Sie es nicht auf Linux... Versuchen Sie vorher andere / neue Cinch-/Klinken-/Verbindungs-Kabel oder auch andere Kopfhörer. Was an der einen Buchse (Line-In, Kopfhörer) an dem einen PC halbwegs passt, muss an einem anderen PC noch lange nicht funktionieren (Fertigungstoleranzen bezüglich Einstecktiefe usw.).

Das sind halt meine Erfahrungen...